Promenade der Kulturen





Mittelbruchzeile – Promenade der Kulturen - 1. Bauabschnitt

Als breite Promenade der Kulturen zieht sich die Mittelbruchzeile als Grünzug von der Residenzstraße bis zur Reginhardtstraße. Bei der durchgängigen wichtigen Wegeverbindung sollte eine klare Trennung zwischen Fuß- und Radweg vorgenommen und mit einer neuen, zeitgemäßen LED Beleuchtung für Sicherheit und Transparenz gesorgt werden. An den Hauptweg lagern sich kommunikative Sitzangebote, die zum Verweilen oder einer kurzen Rast einladen. Im Zentrum befinden sich die Aufenthaltsräume mit unterschiedlichen Angeboten. Dem Motto `Promenade der Kulturen` folgend weisen Städtenamen dieser Welt auf unterschiedliche Kulturkreise hin. Die angrenzenden Räume spielen mit den jeweiligen Elementen der unterschiedlichen Kulturen.







Paris - Aktion Boule-Spiel (Eingangsbereich Breitkopfstraße)
Der sich aufweitende Platz zur Breitkopfstraße wird unter dem vorhandenen Baumbestand zum Boulespiel genutzt.



Miami – Entspannen in Ruhe und Bewegung
Im Fluss des Grünzugs öffnet sich der Spazierweg zum Aufenthalt und Verweilen mit Fitness-angeboten, Fußpfad, Bänken für kleine Aktionen, Sitzgruppen. Einseitig geschützt von einer
Hecke erfreut der Blütenteppich im Frühjahr.



Marrakesch – Mosaike und Wassererlebnisse
Wasser belebt als Element zwei zentrale Platzbereiche. Ein Trinkbrunnen erfrischt in der Verlängerung der Kühleweinstraße, ein animierbarer Wasserbrunnen belebt den zentralen Platz zwischen den Spielbereichen. Er lädt zum gemeinsamen Aufenthalt an runden Picknickbänken und Tischen ein. Fliesenarbeiten symbolisieren ein farbiges Zentrum für die bunte Bevölkerungsmischung



Moskau - Spielen in russischen Gärten
Der beliebte Ort für das Kinderspiel wird in Spielbereiche für ältere und kleinere Kinder unterteilt und erweitert. Der umgrenzende Zaun mit Hecke schützt vor dem Besuch von Hunden. Zum Thema gestaltet werden Matroschkas zum Balancieren und Klettern, Gletscherschaukel, Väterchen Frost Wippe, Trampoline, bekletterbare Raumfähre mit Spielleben erfüllt.



Tokio – Erholung auf Sonnendecks und Rasenlandschaft
Die sonnige Lage ausnutzend schließt sich die modellierte Liegewiese an. Alte Bäume spenden Schatten, Liegestühle können sowohl in der Sonne als auch im Schatten zur Entspannung einladen. Das bereits vorhandene Trockenbeet fügt dich in eine pflegeleichte Gräserpflanzung ein.




Istanbul - Eingangsbereich mit orientalischem Rosengarten
Am Eingangsbereich Reginhardstraße überrascht ein orientalischer Rosengarten mit Blüte und Duft.



Berlin – Flanieren und Promenieren
Der vorhandene durchgängige Asphaltweg wird durch verschiedene Sitzangebote im Randbereich erweitert. Er erhält neben der trennenden Linierung von Fuß- und Fahrradweg eine farbige Beschriftung mit den Städtenamen. Alle Wege sind barrierefrei zu benutzen.



Mittelbruchzeile - Promenade der Kulturen - 2. Bauabschnitt

Von der Residenzstraße als zentraler Einkaufsstraße wird die Mittelbruchzeile wieder erlebbar. Der Fußgängerweg und der in Anfängen gepflasterte Fahrradweg werden barrierefrei fortgesetzt. Das Ordnen von ruhendem und fließendem Verkehr von Fußgänger- und Fahrradweg mit der entsprechenden Beschilderung schafft wieder Raum. An der Einmündung Residenzstraße begleiten PKW-Stellplätze in Längsaufstellung die Straße. Bis zum Werftensteig werden senkrechte Aufstellflächen zwischen den Bäumen angeordnet. Zwischen Werftendensteig und Breitkopfstraße muss das Parken auf den hauseigenen Parkplätzen erfolgen und der Gehweg wird mittels Pollern von Autos freigehalten. Auf der gegenüberliegenden Seite kann nun die Mittelbruchzeile dem
1. Bauabschnitt folgen und als breite Promenade zum Aufenthalt und punktuellem
Spielen einladen. Der begleitende Baumbestand muss hierfür genau betrachtet und einige Fällungen zugunsten der qualitativen Verbesserung einer Promenade mit Aufenthaltsqualitäten ausgeführt werden. Neue Bäume werden in der bereits begonnenen Achse fortgesetzt.







Bauherr: Reinickendorf von Berlin
Planung: Lechner Landschaftsarchitekten
Steuerung: QM Letteplatz


Mittelbruchzeile
Berlin Reinickendorf
Wettbewerb September 2012



Suche | Login | powered by editus® 4.1.2